Wie kann ich meine entzündliche Darmerkrankung natürlich senken?

Wie kann ich meine entzündliche Darmerkrankung natürlich senken?

✓ Boswellia

Extrakte aus dem Gummiharz von Boswellia sind dafür bekannt, dass sie dank der darin enthaltenen Boswelliasäuren entzündungshemmend wirken. Menschen, die Boswellia-Ergänzungen eingenommen haben, bestätigen, dass sie eine Remission erreicht haben.

Boswellia-Extrakt-Pulver | Boswellia-Gummi

✓ Probiotika

Probiotika zielen darauf ab, das Gleichgewicht der Bakterien in der Darmschleimhaut wiederherzustellen und zu erhalten, indem sie hilfreiche Keime hinzufügen. Indem sie für eine natürliche Mikrobenflora im Darm sorgen, tragen sie dazu bei, schädliche Entzündungsreaktionen zu verringern und Phasen der Remission aufrechtzuerhalten. Sie sind in Lebensmitteln mit Lebendkulturen wie Joghurt, Sauerkraut usw. enthalten oder können in Form von probiotischen Tabletten oder Kapseln eingenommen werden.

Probiotische Nahrungsergänzungsmittel

✓ Ginseng

Ginseng ist eine Wurzel, die seit Jahrhunderten in der chinesischen Medizin verwendet wird. Dieses pflanzliche Ergänzungsmittel wird unter anderem zur Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen eingesetzt, da es vor Zellschäden schützen und Entzündungen reduzieren soll.

Getrocknete Ginsengwurzel | Ginseng-Pulver

✓ Flohsamenschalen

Psylliumschalen werden seit Hunderten von Jahren verwendet, um Verbesserung der Darmmotilität, Linderung der Symptome von Verstopfung und Verbesserung der Abfallentsorgung. Es ist bekannt, ein ausgezeichneter Verbündeter im Falle von IBS zu sein.

Psylliumschalenpulver | Psylliumschalenkapseln

✓ Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren, die zur Gruppe der essenziellen Fettsäuren gehören, sind beliebte Heilmittel für viele Gesundheitsprobleme, die mit Entzündungen einhergehen, wie z. B. Entzündungen des Magen-Darm-Trakts. Sie können Fischöl oder Nussöle verzehren, die viel Omega-3 enthalten, oder Sie können täglich Omega-3-Ergänzungsmittel einnehmen.

Omega-3-Ergänzungen

✓ Aloe Vera

Sie ist in erster Linie für ihre kühlende Wirkung auf die Haut bekannt, aber viele Menschen greifen auch auf diese alternative Medizin zurück, um Entzündungen wie IBD zu behandeln. Seine Inhaltsstoffe sollen helfen, die Magensäuresekretion zu kontrollieren. Sie können den Saft trinken oder ihn als Pulver einnehmen.

Aloe-Vera-Gel | Aloe Vera Gel-Pulver

✓ Bromelain

Bromelain, ein Enzym, das aus den Stängeln der Ananas gewonnen wird, soll Entzündungen bekämpfen und bei der Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen helfen.

Bromelain-Pulver | Bromelain-Kapseln

✓ Weizengras

Weizengras ist ein pflanzliches Arzneimittel, das zur Linderung von CED-Symptomen und zur Verringerung der Häufigkeit von Krankheitsschüben eingesetzt wird. Es hat sich gezeigt, dass es eine starke antioxidative Wirkung und starke entzündungshemmende Eigenschaften hat.

Weizengras-Extrakt-Pulver

✓ Kurkuma

Curcumin, der Hauptwirkstoff von Kurkuma, wird wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung verwendet. Menschen, die an entzündlichen Darmerkrankungen leiden, loben Kurkuma für die positive Wirkung, die es auf sie hat.

Kurkuma-Pulver | Kurkuma Kapseln

✓ Ashwagandha

Ashwagandha ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Kräuter im Ayurveda. Es ist für seine stark entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und wird seit Tausenden von Jahren von den Ureinwohnern Indiens verwendet. Als Adaptogen ist es auch dafür bekannt, den Körper gegen Stress zu unterstützen, der die Hauptursache des Reizdarmsyndroms sein kann.

Ashwagandha-Wurzelextrakt-Pulver | Ashwagandha-Wurzelextrakt-Kapseln

✓ Süßholzwurzel

Das in der traditionellen Kräuterkunde beliebte Süßholz ist aufgrund seines hohen Gehalts an Antioxidantien für seine entzündungshemmende Wirkung bekannt. Das Reizdarmsyndrom spricht gut auf die Einnahme von Süßholz an, das in Pulver- oder Kapselform eingenommen werden kann. Sie können auch getrocknete Süßholzwurzeln verzehren.

Süßholzwurzelpulver | Süßholzwurzelkapseln | Getrocknete Süßholzwurzel

 

Wie kann ich meine entzündliche Darmerkrankung natürlich senken?
Wie kann ich meine entzündliche Darmerkrankung natürlich senken?

Stichworte:

Wir freuen uns über Ihre Meinung

      Hinterlasse einen Kommentar

      Registrierung in den Einstellungen aktivieren - Allgemein
      Artikel vergleichen
      • Gesamt (0)
      Vergleichen Sie